Past Events

mf14ba_badge_150

 

 

 

 

 

In this presentation we will dig into the foundations: ultra-low power design based on Arduino*, future power sources like energy harvesting, and simplified wireless communication to your favored smartphone based on Bluetooth* SMART aka BLE. Projects like fitness tracker, plant monitoring and most of your fantastic ideas are made possible within minutes. The reference design includes a motion coprocessor and sensors for barometric / humidity – all powered by a few uA (micro!). The SD*card sized PCB will be available under OHW.

Our contribution: Presentation at MakerFaire 2014 – Bay Area – download  (1,6 MB)

new-york-circle-logo

„Taming power consumption of billion of connected devices in the near future will be key. In this presentation we will dig into the low level optimization of an Arduino – you will learn about the tools to do so. Alternate power sources like coin cell and super caps will be used and a wireless communication to your favored smartphone based on Bluetooth(TM) SMART established. Projects like fitness tracker, plant monitoring sensors and most of your fantastic ideas becoming possible – easily. The used PCB design will be made available under OHW.“

Our contribution: link, Presentation at MakerFaire 2013 – New York – download (10MB)

NY01

Maker Faire 2013 in Hannover, Germany:

cropped-Hannover_MF.jpg

Nearly 5,000 Visit Germany’s First Maker Faire
http://makezine.com/2013/08/06/nearly-5000-visit-germanys-first-maker-faire/

Wir waren als „Maker“ dabei, Aussteller und hatten auch einen Vortrag:

Vortragsprogramm Neuer Saal, 3. August 2013, 15-16 Uhr

Ultra-Low-Power Arduino, oder wie baue ich mir ein Fitness-Armband, Guido Burger
Im Zeitalter des Internet-der-Dinge stellt sich die Frage: woher soll der
ganze Strom für die vielen Milliarden Sensoren kommen, welche
irgendwann einmal installiert werden wollen – auch ganz praktisch steht
nicht immer genug Strom zur Verfügung, selbst der beste LiPo-Akku ist
irgendwann einmal leer. Ziel des Projektes ist es einen Arduino™ mit ca.
10uA (Mikroampere) zu betreiben, dass ist ca. Faktor 10.000 weniger
Stromverbrauch als bei einem Handelsüblichen. Hiermit lässt sich eure
Arduino-Projekt mit einer Knopfzelle über Tage, Wochen oder gar
Monate betreiben!
In 30 Minuten zeigen wir, wie man ein Ultra-Low-Power Arduino-Projekt
umsetzen kann und welche Werkzeuge benötigt werden. Ihr lernt etwas
über das Schlafverhalten eines Arduinos – ja, er kann „schnarchen“ 😉
und wir zeigen wie man damit ein Fitness-Armband selber bauen kann.

Hier einige Impressionen von der ersten Maker Faire in Hannover 2013:

Am Eingang zur Glashalle ein Roboter:

IMG_2153

Auf unserem Stand der Fab-Lab Roboter, zeigt wie ein Draht für 3D Drucker entsteht: Ausgangsmaterial ist Kunststoff Granulat. Ein Extruder schmilzt diesen auf und unsere „Spulenwickelroboter“ zieht den Draht – der erste Wickelroboter DIY basierend auf Arduino(TM).

IMG_2167 IMG_2166

Unser Ultra-Low-Power Arduino(TM) Projekt als Brettaufbau – 0.01mA Stromverbrauch!

IMG_2165

Unsere legendäre Kaffeemaschine – Hack mit Raspberry Pi (TM)!

IMG_2164

Auch die Enten hatten ihren Spass … im kühlen Nass!

IMG_2180

 

 

1 Kommentar auf “Past Events

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*